N.V. „Tiger“ Tyagarajan

Präsident & CEO, Genpact

Tiger gilt als einer der Pioniere bei der Umstrukturierung von Genpact (ehemals GE Capital International Services) in ein erstklassiges Unternehmen für Geschäftsprozess- und Technologie-Management. Heute ist Genpact anerkannter Marktführer und für Kunden weltweit mit über 73 Betriebszentren in 20 Ländern und mehr als 58.000 Mitarbeitern tätig. Das Unternehmen ist für das Management von mehr als 4.500 Prozessen für über 600 Kunden in aller Welt aus den Bereichen Bank- und Finanzwesen, Kapitalmärkte, Versicherungen, Fertigung, Gesundheitswesen, Pharmazeutik, Verbraucherprodukte, Einzelhandel, Transport und Business Services tätig. Genpact ist an der New Yorker Börse unter der Kennung „G“ notiert.

Tiger begann seine Laufbahn bei der Unilever Group in Indien, bei der er 7 Jahre im Vertrieb und Marketing und dann 3 Jahre in der Division Finanzdienstleistungen für Verbraucher der Citibank im Bereich Unternehmen, Vertrieb, operatives Geschäft und Kredite tätig war. Er kam 1994 als Leiter der Risikoabteilung zu GE Capital nach Indien und wurde CEO der GE-Geschäftsbereiche Globale Finanzdienstleistungen für Verbraucher (Global Consumer Finance) und Auto-Finanzdienstleistungen (Auto Financial Services) in Indien.

1999 wurde er CEO von GE Capital International Services und erweiterte maßgeblich das Serviceangebot und die Geschäftstätigkeiten. 2002 wechselte er innerhalb von GE zu Global Commercial Lending Businesses in den Vereinigten Staaten, wo er die Position des weltweiten Leiters von Six Sigma und Global Operations bekleidete. Tiger kam im Februar 2005 erneut zu Genpact – als Executive Vice President für Vertrieb, Marketing und M&A – wurde 2009 zum Chief Operating Officer befördert und im Juni 2011 zum Präsidenten und CEO ernannt.

Tiger hat ein Diplom in Maschinenbau des Indian Institute of Technology in Mumbai und einen MBA-Abschluss mit Schwerpunkt Finanzen und Marketing des Indian Institute of Management in Ahmedabad.

Print